Website Preloader

Ergebnis der Kommunalwahlen 2024

Bei der Kreistagswahl am 9. Juni haben die Bürger der Prignitz BVB / FREIE WÄHLER mit 7,6% der Stimmen gewählt. Die bedeutet gegenüber 2019 einen Rückgang um 2,9% Prozentpunkte. Zukünftig wird BVB / FREIE WÄHLER mit 3 Abgeordneten im Kreistag vertreten sein. Der Rückgang in der Prignitz war recht ungewöhnlich, da die Kommunalwahlen 2024 in Brandenburg für BVB / FREIE WÄHLER insgesamt einen deutlichen Zuwachs an Stimmen brachten.

BVB / FREIE WÄHLER hat sein Ergebnis bei den Brandenburger Kommunalwahlen weiter steigern können. Landesweit erzielten Die Orangen 7,4% und konnten damit im Vergleich zu 2019 um 1,1% zulegen. Dies ist die vierte Kommunalwahl in Folge, in der BVB / FREIE WÄHLER Zuwächse erzielt. Die landesweite Strategie des stabilen Wachstums und der Vertiefung der Vernetzung der Wählergruppen geht auf. Mit dem Gesamtergebnis von 7,4% als Mittelwert aller Wahlen zu den Kreistagen und Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte liegt BVB / FREIE WÄHLER landesweit sogar vor den Grünen auf Platz 5.

Hierzu erklärt Landesvorsitzender Péter Vida: „Brandenburg ist ein großes Stück oranger geworden. Wir sind den Wählern dankbar, dass sie uns eine erneute Ergebnissteigerung beschert haben. Die konstruktive und sachorientierte Arbeit wird offensichtlich honoriert. So wollen wir weitermachen.“

Schwerpunkte werden die medizinische Versorgung in allen Landesteilen und der Kampf um die Abschaffung der Erschließungsbeiträge sein. Ebenso stehen der Einsatz für eine bezahlbare und ideologiefreie Energiepolitik sowie eine bessere Ausstattung der Schulen und Kitas ganz oben auf der Agenda.

BVB / FREIE WÄHLER konnte sich dabei in fast allen Landesteilen verbessern und zieht in alle Kreistage und Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte ein. Auch die Gesamtzahl der Mandate landesweit hat sich deutlich verbessert.

„Das Ergebnis ist ein starker Rückenwind für die Landtagswahl. Mit jetzt 7,4% landesweit nehmen wir das Ziel für die Wahl im September von 8% klar ins Visier. An BVB / FREIE WÄHLER kommt man in Brandenburg nicht vorbei. Wir wollen mit der Kompetenz aus den Kommunen in die Landesregierung und dort positive Veränderungen für Brandenburg bewirken“, so Vida weiter.

Unsere Kandidaten

BVB / FREIE WÄHLER nominiert 31 Kandidaten für die Kreistagswahl am 9.6.2024 im Landkreis Prignitz 

Kürzlich fand die Aufstellungsversammlung für die Kandidaten der Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen / Freie Wähler (BVB / FREIE WÄHLER) zur Kreistagswahl Prignitz statt. Diese Veranstaltung markierte einen bedeutenden Schritt für die Kommunalwahlen am 9. Juni. Insgesamt 31 Kandidaten stellen sich in den drei Wahlkreisen zur Wahl.

WK1-Spitzenkandidat

WK1-Spitzenkandidat

  1. Frank Fischer


Weitere Kandidaten:
  1. Hans-Joachim Riedel
  2. Benjamin Schlitter
  3. Doris Fischer
  4. Uwe Diessner
  5. Marcus Düring
WK2-Spitzenkandidat

WK2-Spitzenkandidat

  1. Kornelia Britz


Weitere Kandidaten:
  1. Christopher Teschner
  2. Bastian Grunberg
  3. Claudia Krüger
  4. Kati Beier
  5. Andre Kühling
  6. Rena Lechelt
  7. Katja Kühling
  8. Cornelia Jahnke
  9. Rene Holtmann
  10. Andreas Jahnke
  11. Guido Britz
WK1-Spitzenkandidat

WK3-Spitzenkandidat

  1. Falko Krassowski


Weitere Kandidaten:
  1. Christa Pfeiffer
  2. Udo Burzak
  3. Andreas Köhnke
  4. Andre Michaelis
  5. Petra Friese
  6. David Langer
  7. Dietmar Prause
  8. Frank Gragert
  9. Astrid Eckart
  10. Burkhard Freese
  11. Finn Maurice Gragert
  12. Jürgen Kelm

Neues aus dem Landtag

  • Ende der aktuellen Legislaturperiode und Abschied von Christine Wernicke
    am 21. Juni 2024

    Heute fand die letzte reguläre Plenarsitzung der aktuellen Legislaturperiode im Landtag Brandenburg statt. Wir, die BVB / FREIE WÄHLER Gruppe, blicken auf fünf ereignisreiche Jahre zurück. Mit 1392 Redebeiträgen, 563 Kleine Anfragen, 184 Anträgen und 19 Gesetzentwürfen haben wir die Landtagssitzungen aktiv begleitet. Als kleinste Kraft im Landtag haben wir stets versucht, dem Bürgerwillen mehr

Neues von BVB / FREIE WÄHLER

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!

Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung:

12 + 10 =